Herzlich willkommen!

Auf diesem Portal finden Sie alle Informationen im Zusammenhang mit meiner politischen Tätigkeit.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder Informationen benötigen, stehe ich Ihnen sehr gern zur Verfügung.

Viel Spass beim Besuch.

johanna

Herzlich willkommen!

Auf diesem Portal finden Sie alle Informationen im Zusammenhang mit meiner politischen Tätigkeit.

Viel Spass beim Besuch.

johanna

Johanna Gapany, Ihre Ständerätin

Engagiert für Freiburg

 

Bevor ich Ständerätin für den Kanton Freiburg wurde, war ich zuerst Generalrätin und dann Gemeinderätin in Bulle sowie gleichzeitig Grössrätin für unseren Kanton.

Ich bin Politikerin mit dem festen Willen, das Beste für unseren Kanton zu geben. Mit dieser Leidenschaft setze ich nun mein Engagement im Ständerat fort und bin in den Kommissionen für Finanzen, soziale Sicherheit und Gesundheit sowie in der Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur.

Mein Programm

Meine Prioritäten 

Für weniger Abgaben und Steuern

An Effizienz gewinnen und Arbeitsplätze schaffen

Mit Verantwortung und Solidarität im Gleichgewicht

Meine Facebook-News

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

24.06.21

Johanna Gapany

Digitalisation et politique - Freineurs ou pionniers ?
C'est une bonne question, à laquelle j'ai volontiers répondu.
J'aimerais dire que la Confédération est pionnière.
Mais je dois être réaliste. Nous avons la chance de pouvoir compter sur des acteurs privés qui sont de véritables pionniers.
En ce qui concerne la Confédération, je ne pense pas qu'elle puisse être considérée comme tel.
Mais on a un rôle à jouer en tant que politicienne et politicien, aussi une responsabilité.
Par exemple., adapter les lois pour permettre le progrès et veiller à ne pas l'entraver par des tabous ou des interdictions.
***
Digitalisierung und Politik - Bremser oder Pioniere ?
Es ist eine gute Frage 🙂
Ich würde gerne sagen, dass wir Pioniere sind.
Aber ich muss realistisch sein. Wir haben das Glück, private Akteure zu haben, die in diesem Land Pioniere sind.
Was den Bund und die Bundespolitik betrifft, so glaube ich nicht, dass er ein Vorreiter im Bereich der Digitalisierung ist.
Unsere Rolle ist anders.
Zum Beispiel, passen die Gesetze entsprechend an und achten darauf, dass wir den Fortschritt nicht durch Tabus oder Verbote behindern.
... See MoreSee Less

Digitalisation et politique - Freineurs ou pionniers ?
Cest une bonne question, à laquelle jai volontiers répondu.
Jaimerais dire que la Confédération est pionnière.
Mais je dois être réaliste. Nous avons la chance de pouvoir compter sur des acteurs privés qui sont de véritables pionniers.
En ce qui concerne la Confédération, je ne pense pas quelle puisse être considérée comme tel. 
Mais on a un rôle à jouer en tant que politicienne et politicien, aussi une responsabilité.
Par exemple., adapter les lois pour permettre le progrès et veiller à ne pas lentraver par des tabous ou des interdictions.
***
Digitalisierung und Politik - Bremser oder Pioniere ? 
Es ist eine gute Frage 🙂
Ich würde gerne sagen, dass wir Pioniere sind.
Aber ich muss realistisch sein. Wir haben das Glück, private Akteure zu haben, die in diesem Land Pioniere sind.
Was den Bund und die Bundespolitik betrifft, so glaube ich nicht, dass er ein Vorreiter im Bereich der Digitalisierung ist. 
Unsere Rolle ist anders.
Zum Beispiel, passen die Gesetze entsprechend an und achten darauf, dass wir den Fortschritt nicht durch Tabus oder Verbote behindern.Image attachment

15.06.21

Johanna Gapany

De peu, mais elle a passé ! Tous les feux étaient au rouge pour cette motion qui vise à renforcer les moyens alloués aux programmes linguistiques pour la formation professionnelle. Le Conseil fédéral et la commission proposaient de la refuser. Cette motion me semblait pourtant nécessaire, tant la formation professionnelle est à valoriser et le système actuel peu adapté à des apprentis qui souhaitent faire des échanges. C'est pourquoi, j'ai déposé une proposition visant à l'accepter et j'ai été suivie par la majorité du Conseil des Etats. Une bonne nouvelle pour la formation professionnelle et pour le bilinguisme !
***
Es war nicht einfach, aber es ging vorbei. Diese Motion zielt darauf ab, die finanziellen Mittel für Sprachprogramme in der beruflichen Bildung zu erhöhen. Der Bundesrat und die Kommission schlagen vor, sie abzulehnen. Diese Motion schien mir notwendig zu sein. Die Berufsausbildung muss verbessert werden, und das derzeitige System ist für Lehrlinge, die einen Austausch vornehmen wollen, nicht ganz geeignet. Deshalb habe ich einen Antrag auf Annahme gestellt, dem die Mehrheit des Ständerates gefolgt ist. Das ist eine gute Nachricht für die Berufsausbildung und für die Zweisprachigkeit!
www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20203918
... See MoreSee Less

De peu, mais elle a passé ! Tous les feux étaient au rouge pour cette motion qui vise à renforcer les moyens alloués aux programmes linguistiques pour la formation professionnelle. Le Conseil fédéral et la commission proposaient de la refuser. Cette motion me semblait pourtant nécessaire, tant la formation professionnelle est à valoriser et le système actuel peu adapté à des apprentis qui souhaitent faire des échanges. Cest pourquoi, jai déposé une proposition visant à laccepter et jai été suivie par la majorité du Conseil des Etats. Une bonne nouvelle pour la formation professionnelle et pour le bilinguisme !
***
Es war nicht einfach, aber es ging vorbei. Diese Motion zielt darauf ab, die finanziellen Mittel für Sprachprogramme in der beruflichen Bildung zu erhöhen. Der Bundesrat und die Kommission schlagen vor, sie abzulehnen. Diese Motion schien mir notwendig zu sein. Die Berufsausbildung muss verbessert werden, und das derzeitige System ist für Lehrlinge, die einen Austausch vornehmen wollen, nicht ganz geeignet. Deshalb habe ich einen Antrag auf Annahme gestellt, dem die Mehrheit des Ständerates gefolgt ist. Das ist eine gute Nachricht für die Berufsausbildung und für die Zweisprachigkeit!
https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20203918

14.06.21

Johanna Gapany

Liebe Petra, herzlichen Dank für dein wertvolles Engagement und deine Arbeit !
***
Merci Madame la Présidente pour ton engagement et tout le meilleur pour la suite !

www.plr.ch/actualites/communiques-de-presse/detail-des-actualites/news/mise-en-place-pour-les-ele...
... See MoreSee Less

Liebe Petra, herzlichen Dank für dein wertvolles Engagement und deine Arbeit !
***
Merci Madame la Présidente pour ton engagement et tout le meilleur pour la suite !

https://www.plr.ch/actualites/communiques-de-presse/detail-des-actualites/news/mise-en-place-pour-les-elections-federales-de-2023